Automatischer Reifendruckprüfer mit Display

veröffentlicht am 11. März 2017 in Sicher unterwegs von
4/5 (1)

Luftdruck Gadget

Wenn du auch einer wie wir bist, die erst bei einem fast-Plattfuß merken, dass zu wenig Druck in den Reifen ist, dann ist dieses Gadget genau das richtige für dich. Carchet bietet dir ein Auto Gadget, mit der du jederzeit und ohne Mühe den Luftdruck in deinen Reifen überwachen kannst.

 

Folgen eines zu geringen Luftdrucks

auto gadget hinweisEin zu geringer Luftdruck in deinen Reifen kann geringe bis fatale Folgen haben. Zum Einen ärgerst du dich in jedem Fall über einen höheren Benzinverbrauch. Du kannst grob davon ausgehen, dass schon ca. 0,2 Bar zu wenig Druck etwa 1% mehr Verbrauch bedeuten. Bei 0,6 Bar sind es schon um die 4%.
Zum Anderen erhöht sich durch zu geringen Luftdruck ebenfalls dein Bremsweg!

 

Weitere Folgen:

  • Schlechtere Kurvenlage
  • Schnellere Abnutzung deiner Reifen
  • Totalschaden des Reifens durch strukturelle Schäden
  • Totalschaden des Reifens durch Ablösung der Lauffläche während der Fahrt

 

Mühelose Installation des Gadgets – clevere Ladetechnik

Mit dem Carchet Auto Luftdruckmesser bist du vorgewarnt und sicher unterwegs.
In nur 2 Minuten bist du mit der Installation dieses Gadgets fertig: Dazu musst du nur die vier mitgelieferten Sensoren auf deine Reifenventile schrauben und den ebenfalls mitgelieferten Monitor in deinem Auto platzieren – fertig!
Das Gadget zeigt dir nun den Luftdruck und die Temperatur eines jeden Reifens.Der Monitor muss nicht extra an die Bordelektornik deines Autos angeschlossen werden, er funktiniert mit einem Akku. Dieser wird über das im Monitor ebenfalls integrierte Solarpanel geladen. Falls die Sonne aber mal nicht genügend Energie liefern sollte, kannst du das Gadget auch ganz bequem über einen USB Anschluss ebenfalls in deinem Auto laden. Die Sensoren werden mit Knopfzellen betrieben die leicht zu tauschen sind.

* Preis wurde zuletzt am 3. November 2017 um 14:58 Uhr aktualisiert

Hier kannst du diesen Eintrag bewerten

Teile diesen Beitrag:

Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare